Bad Muskau

Zum Verkleinern bitte mit der linken Maustaste auf das Bild klicken
Farbfoto: In dem Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau im November 2011. Fotograf: Ralph Ivert.
© Fotograf 2011

Der Fluss “die Neiße” fließt durch den Park.
Neben der Straßenbrücke außerhalb des Parks, von Bad Muskau nach Łęknica für Autos, Fahrräder und für Fußgänger,
gibt es heute wieder zwei benutzbare Brücken im Park. Eine dieser Brücken im Park sieht man oben auf dem Foto.
Die Brücken sind für Fußgänger. Man kann sich auch im Pferdefuhrwerk im Park über die Brücke fahren lassen und im Winter sogar im Pferdeschlitten über die Brücke ziehen lassen.
Seit 1945 gehört der Park auf dem Ostufer Polen, die kleinere Fläche auf dem Westufer gehörte der DDR und gehört jetzt dem Bundesland Freistaat Sachsen in der BRD. Als wir im November 2011 in Bad Muskau waren, konnten wir über die Grenzbrücke nach Polen und wieder zurück,
ohne kontrolliert zu werden.
An der Grenze sahen wir keinen einzigen Polizisten, zumindest keinen in Uniform,
und keinen einzigen Zollbeamten.
Darüber habe ich mich gefreut.


www.thomasius.de