Seite
 
3.2 Krankheitsübertragungen und Schädigungen, welche durch das Verhalten eines Volkes gegenüber Bienen fremder Völker verursacht werden
25
3.2.1 Räuberei
25
3.2.1.1 Die Aufnahme von Krankheitserregern und die entstehende Schädigung bei dem beraubten Volk
25
3.2.1.2 Die Aufnahme von Krankheitserregern bei dem räubernden Volk
26
3.2.1.3 Bedingungen, unter denen die Räuberei besonders häufig auftritt
26
3.2.1.4 Welche Krankheiten werden besonders häufig durch die Räuberei übertragen, und welche Schädigung des Volkes entsteht durch die Räuberei?
27
3.2.2 Verfliegen und Überlaufen
27
3.2.2.1 Die Aufnahme von Krankheitserregern und die entstehende Schädigng in dem Volk, das verfliegende und überlaufende Bienen aufnimmt
28
3.2.2.2 Bedingungen, unter denen das Verfliegen und das Überlaufen besondeers häufig auftreten
29
3.3 Die Verhinderung von Krankheitsübertragungen und die Eindämmung von Krankheiten in einem Bienenvolk
30
3.3.1 Der Putztrieb
30
3.3.1.1 Die Funktion des Ventiltrichters im Rahmen des Putztriebes
30
3.3.1.2 Faktoren, von denen die erfolgreiche Abwehr von Krankheiten durch den Putztrieb abhängig ist
31
3.3.1.3 Der Putztrieb beim Auftreten der Bösartigen Faulbrut
31
3.3.1.3.1 Die genetisch bedingte erhöhte Widerstandsfähigkeit gegenüber der Bösartigen Faulbrut
32
< zurück

Seite III
Home